Der BasicMaster repräsentiert die nächste Generation von Mischlösungen für die Prozessindustrie.

Der BasicMaster ist nicht nur kompakter und perfekt optimiert für energieeffiziente Hochleistungsmischung, sondern auch effektiv wartungsfrei.

Das Pulver wird manuell durch das Hauptloch hinzugefügt und kommt sofort in die Flüssigkeit hinein.

Der Mischer erzeugt einen kontrollierten Wirbel im Tank, welches für die Trennung von Luft und Flüssigkeit verantwortlich ist und somit eine homogene Suspension innerhalb Sekunden erzeugt.

Das Endergebnis ist ein hochstabiles und homogenes Endprodukt, das keinen Klumpen enthält und den Luftanteil auf ein Minimum reduziert.

Die verschiedenen wählbaren Optionen erlauben den Mixer sowohl als Batch Mixer zu agieren als auch in-line zu mischen. Für die in-line Funktionalität ist eine Umlaufschleife notwendig.

Anwendungen:

Der BasicMaster wurde auf verschiedene Anwendungen optimiert, z.B.:

  • Produkte für Sprühtrocknung
  • Softdrinks
  • Eiscreme
  • Zucker- und Pectinlösungen
  • Sirup
  • Schlämme
  • Suppen
  • Re-.kombinierte Milch basierte Produkte

(Das Endprodukt muss mittels einer gewöhnlichen Zentrifugalpumpe bis zu 2000 cP ansaugbar sein. Für eine Viskosität von mehr als 2000 cP wird ein DTM Mixer benötigt)

Standardausrüstung:

  • Mixeinheit (WEG) mit gespültem Wellendichtring (benötigt Frequenzregelung)
  • 1 x Auslassventil (Drosselventil)
  • 1 x Einlassventil für die Flüssigkeit
  • 2 x rotierende Spray Bälle
  • 2 x Level Sensoren ober- und unterhalb (E&H Liquiphant)
  • Passungen: TRI-Clams, SMS oder DIN-ISO
Daniatech BasicMaster mixer

Produkteblatt zum Herunterladen: Basicmaster Data Sheet

  • Extra Top Einlass/Sampling
  • Sacklieferrutsche
  • Level Druckregler Transmitter/Regelung Ventil für Level-regelung mit tangentialem Seiteneinlass
  • MCC Panel mit Frequenzwandler
  • Ladezellen mit Transmitter in einem Edelstahlgehäuse
  • Auslasspumpe (muss mit einem Frequenzregler ausgestattet sein, wenn es als inline Mixer funktionieren soll)
  • Isolierte Hülse

Technische Spezifikationen für den Basic Master:

ModellDichte des ProduktsViskosität des ProduktsMotorleistung (kW)Pulvermenge
2501-1,35 kg/l1-2000 cp11-18,5 kW50 kg/min
5001-1,35 kg/l1-2000 cp18,5 - 22,5 kW50 kg/min
10001-1,35 kg/l1-2000 cp22 - 30 kW100 kg/min
20001-1,35 kg/l1-2000 cp45 - 55 kW150 kg/min
30001-1,35 kg/l1-2000 cp55 - 75 kW200 kg/min
50001-1,35 kg/l1-2000 cp75 - 90 kW300 kg/min